Willkommen.
Indytravel vermittelt individuelle Touren in die Mongolei und Russland.
AKTUELLE NEUIGKEITEN

Januar 2014
Die freien Plätze der Reisen mit Festterminen sind aktualisiert.

 

Oktober 2013
Die neuen Mongolei-Reisen 2014 sind veröffentlicht. Zusätzlich sind die Reisen mit Festterminen und günstigen Preisen als PDF-Download verfügbar.
Ein Überblick der inhaltlichen Schwerpunkte der Touren ist ebenfalls als PDF-Download verfügbar. Für Studenten gibt es ein spezielles Angebot an Studentenreisen.

 

Januar 2013
Reise entlang der Seidenstrasse über Kiev, Astrachan, Taschkent, Buchara, Samarkand in die Mongolei Indytravel bietet mit Partner Reise über die Seidenstrasse in die Mongolei an.

 

 

Oktober 2011
Kalender Reisen Pferde Mongolei 2012 Indytravel bietet den Kalender Mongolei-Reisen 2012 zum Download an.

 

 

Juli 2011
Naadam-Fest in Ulan Bator 2011 Das zentrale Naadam-Fest in Ulan Bator zog auch 2011 wieder viele Interessenten aus allen Aimags der Mongolei aber besonders auch Touristen aus vielen Ländern der Welt an.

 

Februar 2010
Umfangreiche Reiseinformationen veröffentlicht Indytravel bei openPR.  

UNSER TEAM

Übergreifende Kooperation
Indytravel arbeitet mit Partnern vor Ort der jeweiligen Regionen zusammen.

SUPPORT

Kontakt
Indytravel, Volkmar Martin
Friedrichstr. 6
04910 Elsterwerda
Tele: +49 - (0) 35 33 - 16 34 98
info@indytravel.de
 

Indytravel > Reisevereinbarung
Vereinbarung zwischen Reisevermittler und Reiseinteressenten

- Ziel unserer Reisevermittlung ist es, Interessenten Reisen zu vermitteln, die ganz speziellen Wünschen gerecht werden. Zu den Orten meiner Vermittlungen zählen in erster Linie Mongolei, Baikalsee/ Sibirien und Kamtschatka.
- Auf ausdrücklichen Wunsch der Reiseinteressenten informiere ich auch über Möglichkeiten, die der optimalen Realisierung der Reise in das gewünschte Gastland, nützlich sind. Es liegt in der Entscheidung der Reiseinteressenten, ob sie mir den Auftrag zur Unterstützung bei weiteren, einzelnen Notwendigkeiten für ihre Reise erteilen. Die Bestandteile, die zur Durchführung der Reise notwendig sind, werden als Einzelaufträge entgegen genommen. Hierzu können zählen: Verkehrsmittel, Visumbeschaffung, Versicherungen und andere Dinge, die sich aus der Spezifik der Reise ergeben.
- Für die zu vermitteltuenden Einzelleistungen gelten die rechtlichen Vereinbarungen der Leistungsanbieter bzw. der Behörden. Für jede Einzelleistung, die durch unsere Reisevermittlungsagentur gegen eine Beschaffungsgebühr zu erbringen ist, erfolgt ein spezieller Auftrag und eine gesonderte Abrechnung.
- Es soll durchgängig die individuelle Einflussnahme des Reiseinteressenten gewahrt werden. Damit ergibt sich auch eine weitere, vielfältige Gestaltungsmöglichkeit der Reisen, die von meiner Vermittlungsagentur unabhängig ist.
- Mit den Reisinteressenten werden Fristen und Termine vereinbart, die die Absicherung der Reise im Sinne aller Beteiligten garantieren.
- Anzahlungen werden erhoben, um einmal eine Verbindlichkeit zur vorgeschlagenen Reise durch den Reiseinteressenten zu dokumentieren aber auch bereits notwendige Vorleistungen zu begleichen. Die Anzahlungen können in Abhängigkeit der Reisen unterschiedlich sein und sollten 30 % des Preises für den Aufenthalt im Gastland nicht überschreiten. Mit der erfolgten Anzahlung der Reise gilt diese als gebucht, und die Reisebedingungen werden akzeptiert.
- Es wird angestrebt, dass der Reiseinteressent den Differenzbetrag zum vereinbarten Gesamtpreis im Gastland zum Beginn des Aufenthaltes selbst entrichtet. Auf Wunsch des Reiseinteressenten sind auch andere Vereinbarungen möglich.
- Macht sich der Rücktritt von einer Reise oder der Abbruch aus gesundheitlichen Gründen, persönlichen Notfällen oder höherer Gewalt erforderlich, erfolgt eine Rückerstattung des gezahlten Preises für nicht in Anspruch genommene Leistungen. Hierbei ist allerdings zu berücksichtigen, dass für eine Gruppe, mit der ein Personenstaffelpreis vereinbart ist, kein Nachteil entsteht, wenn eine oder mehrere Personen ausgefallen sind. Der Rückerstattungsbetrag kann nur aus der konkreten Situation ermittelt werden.
- Bei einem begründeten Reiseabbruch erfolgt die Unterstützung des Reisenden im Gastland durch den Veranstalter bis zur Abreise aus dem Gastland.
- Klimatische oder landesspezifische Geflogenheiten werden nicht für einen Abbruch akzeptiert.
- Die Begleitpersonen der Reisegruppe im Gastland sind Vertrauenspersonen. Sie bemühen sich Schaden von den Reisenden fernzuhalten. Die Hinweise der Begleitpersonen zum Verhalten sind zu beachten.
- Der Reiseveranstalter ist für die ordnungsgemäße Betreuung der Reisenden im Gastland vom Empfang bei der Ankunft bis zur Verabschiedung bei der Abreise zuständig. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten leistet er im Sinne der Reisenden Unterstützung.